filme sind nach 90 minuten um - serien dagegen halten für einige monate oder auch jahre! wir stellen dir coole serien vor, die sehenswert sind!

eine reihe betrüblicher ereignisse

das ist die neuste serie im netflix universum. neil patrick harris – dir vielleicht besser als barney stinson aus "how i met your mother" bekannt – spielt den bösen graf olaf. direkt im intro fordert uns netflix auf, wegzusehen. aber die serie packt einen direkt ab der ersten folge. nicht zuletzt neil patrick harris glänzt als der fiese graf olaf. der hat es auf das erbe seiner familie abgesehen und trachtet seinem neffen klaus und seinen nichten violet und sunny nach dem leben. die müssen nach einem betrüblichen ereignis bei ihm einziehen - ihre eltern kamen in einem rätselhaften feuer ums leben.

die komplette serienwelt ist farbenfroh, alles kommt in einer art candy-look daher. nur graf olafs „villa“… eine komplett runtergekommene, graue und betrübliche hütte. und graf olaf ist auch nicht unbedingt der netteste zeitgenosse. er zwingt die weisen zur hausarbeit und wendet sogar körperliche gewalt an. klaus, violet und sunny lassen sich trotzdem nicht unterkriegen: sie zeigen wie wichtig es ist, trotz allen übels hoffnung zu haben und sich das positive denken zu bewahren. „eine reihe betrüblicher ereignisse“ basiert auf der gleichnamigen buchreihe von lemony snicket. sollte die serie erfolgreich sein, gibt es übrigens auch genug stoff für mindestens eine weitere staffel: erst vier der insgesamt dreizehn bücher sind in der auftaktstaffel verfilmt.

stranger things

will, mike, dustin und lucas sind beste freunde, nichts kann sie trennen, sie machen einfach alles zusammen. sie leben während der 80er jahre in dem kleinen örtchen hawkins in indiana, bauen dort hütten im wald, spielen brettspiele, erleben abenteuer. doch eines tages verschwindet will spurlos. ohne irgendwelche hinweise. nachdem die örtliche polizei die suche nach will bereits nach kurzer zeit aufgibt, machen sich mike, dustin, lucas, wills mutter joyce und der befreundete chief jim hopper selbst auf die suche nach ihrem besten freund und sohn. sie können nicht glauben, dass bill einfach so von zu hause weggelaufen ist. bei ihrer suche nach antworten stößt der kleine suchtrupp auf äußerst rätselhafte umstände, wie höchst geheime regierungsexperimente, erschreckende übernatürliche kräfte und ein sehr merkwürdiges kleines mädchen, namens eleven, die irgendwas zu wissen scheint…

fazit: stranger things – der name der serie passt zur handlung wie die faust aufs auge. viele seltsame geschehnisse sorgen für extreme spannung, man kann sich der serie nicht mehr entziehen, wenn man einmal angefangen hat. winona ryder feiert als wills mutter joyce ein strahlendes comeback, die szenerie, die effekte und musik, und sowohl die undurchsichtige und fesselnde handlung machen die serie zu einem wirklichen meisterstück.

grace & frankie

ja, das nenn ich mal ne message. der ehemann verliebt sich in den kanzleipartner und hat seit über 20 jahren ein verhältnis mit ihm. mit 70 wieder auf dem markt zu sein ist für grace und frankie nicht wirklich einfach - genauso wenig, wie für ihre kinder. verwirrung herscht auch bei den beiden anwälten robert und sol, aber das leben muss trotzdem weiter gehen. grace und frankie verstehen im laufe der serie, dass die wenigstens sich haben und lernen mit der lage umzugehen, auch wenn das nicht immer ganz einfach ist. die schauspieler sind auch oskarprämiert, wie zum beispiel jane fone. lily tomlin hat sogar serienerfahrung bei den desperate housewifes gesammelt und der vater von charlie sheen spielt sogar mit. 

fazit: super cast, super umgesetzt und dabei urkomisch!


mr. robot

elliot alderson (rami malek) arbeitet tagsüber als techniker in einer it-security-firma und nachts hackt er seine mitmenschen. doch das ist nicht alles: elliot hat autistische züge und führt selbstgespräche. eines tages trifft er auf mr. robot, den gründer der f*society. das ist eine hackergruppe, die mit einem hack alle kontoinfos eines riesigen konglomerats zu nichte machen will. es soll die größte umverteilung werden, die die welt je gesehen hat. die serie 'mr. robot' kann man nicht nebenbei schauen. die dichte informationsflut fordert die ganze aufmerksamkeit. sie ist aber nicht nur was für computernerds, sondern zieht auch jeden normalo mit spannenden plot-twists in ihren bann.

'mr. robot' ist spannend, spannend und nochmal spannend.

 


american horror story: hotel

wenn du horror magst, wirst du ahs LIEBEN! in der mittlerweile vierten staffel lehrt dich "nip/tuck"-erfinder ryan murphy das fürchten. das besondere an der serie: die staffeln haben jedes mal eine komplett andere geschichte, die in sich abgeschlossen ist. trotzdem sind fast immer die gleichen stars dabei, nur in anderen rollen. dieses mal spielt die hauptrolle der irren hotelbesitzerin niemand anderes als popstar lady gaga. außerdem sind hollywood-stars wie chloe sevigny oder kathy bates dabei. die serie ist mega ausgestattet und toll gefilmt.

auch wenn die story manchmal strange ist, auf dem horrorserien-markt ist ahs aktuell das beste was du dir angucken kannst!


fargo

fargo hat mit dem gleichnamigen kino-hit aus dem jahr 1996 eigentlich nix zu tun, außer den megaschrägen humor. in der serie trifft looser lester nygaard (gespielt von sherlock-star martin freeman) auf den profikiller lorne malo (angelina jolie-ex billy bob thornton). klar, dass der schnee in dem kaff in minnesota sich bald rot färbt. blöd nur, dass den beiden schnell das trottelige polizisten-duo molly und gus auf die spur kommt.

fargo ist brutal, megawitzig und großartig gespielt.

 


sense8

das ist eine us-sience-fiction serie von den wachowski-geschwistern, die im übrigen für die matrix-trilogie verantwortlich sind. zu anfang ist es etwas verwirrend, es gibt nämlich acht protagonisten, die alle durch ihren gemeinsamen geburtstag mental und emotional verbunden sind, obwohl sie in den verschiedensten regionen der welt leben. sie können trotz entfernung miteinander reden und auch auf die fähigkeiten des anderen zurückgreifen. nach den ersten folgen ist man irgendwann so in der story drin, dass man nicht mehr aufhören will. gibt aber bisher auch nur die erste staffel bei netflix.

gut gemacht, aber eben nicht realistisch. für sci-fi fans ideal!


narcos

realistisch und vielleicht auch von der thematik sehr nah an breaking bad dran ist narcos. eine dramaserie und nach einer wahren begebenheit. der plot geht nämlich zurück auf das leben vom drogenhändler pablo escobar und zeigt seinen aufstieg im medellin-kartell. die erste staffel spielt in 1975 und arbeitet sich bis in die frühen 90er jahre vor. bislang gibts auch nur eine staffel auf netflix.

geile und fesselnde story - suchtpotential!

 


true detective

bei true detective geht es um zwei mordermittler, die auf der suche nach einem serienmörder sind. diese zwei ermittler werden in der ersten staffel gespielt von matthew mc conaughey und hoody harrelson und jetzt kommt der clou: die zweite staffel ist komplett unabhängig von der ersten! ganz andere story, andere stadt, anderer cast aber die struktur bleibt: zwei ermittler und mordfälle - hier dann von colin farrell und vince vaughn gespielt. gucken kannst du das auf sky.

hat eher weniger serien-charakter aber genau das macht die serie verdammt gut - neben den hollywood schauspielern im cast.


Damit du deinfm überall dabei hast, gibt’s jetzt die passende App. Die ist natürlich kostenlos und läuft auf jedem Android oder iPhone.
Comedy? Romanze? Oder lieber nen knallharten Actionfilm? Was schaust du am liebsten? Wir checken die neuesten Filme für dich und sagen dir, ob sich der gang ins Kino lohnt!
Dein Wegweiser für's Wochenende. Egal, in welche Ecke von OWL es dich verschlägt - wir sagen dir, wo es sich besonders gut feiern lässt!